Archiv der Kategorie: Fussball

Spotify vs. Amazon: Worin besteht der Unterschied?

Wenn Sie an Musik-Streaming denken, wird Spotify definitiv als erstes nützlich sein. Es ist nicht nur der weltweit führende Musik-Streaming-Dienst, sondern bietet auch einen kostenlosen Plan, der auch Werbung beinhaltet. Obwohl bereits 2008 gegründet, sind weitere Audio-Dienste entstanden, die Spotify einen harten Wettbewerb in verschiedenen Bereichen verschaffen. Einer davon ist Amazon Music Unlimited, das 2014 veröffentlicht wurde. Dieser Musikservice bietet Dutzende von Millionen von Musikstücken, vor allem mit den beliebtesten Künstlern, die Sie heute auf dem Markt finden können. Amazon Music Unlimited ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Lieblingssongs anzuhören, die On-Demand sind, sowie Downloads für den Offline-Betrieb.

Hier betrachten wir die Unterschiede zwischen Amazon Music Unlimited und Spotify aus einer breiteren Perspektive, einschließlich Design, Musikbibliothek, Klangqualität, kompatible Geräte und mehr. Am Ende des Artikels können Sie sich ein Bild davon machen, ob spotify oder amazon besser zu Ihnen passen. Sie können sich auf viele Stunden und Momente mit toller Musik freuen.

Spotify vs. Amazon Music: Besondere Merkmale:

Es gibt viele Unterschiede in Bezug auf die einzigartigen Eigenschaften dieser beiden Musikstreaming-Dienste. Wenn Sie stimmungsbasierte Wiedergabelisten lieben, dann sollte Spotify Ihre Wahl sein. Mit diesem Service können Sie die richtige Art von Musik entdecken, die Sie vielleicht hören möchten. Spotify enthält Funktionen wie ‚Release Radar‘ und ‚Discover Weekly‘. Dies sind benutzerdefinierte Wiedergabelisten, mit denen Sie sowohl neue als auch alte Musikstücke finden können, die Sie zuvor gehört haben.

Im Vergleich zu Amazon Music vs. Spotify wird jedoch von vielen Nutzern der Eindruck erweckt, dass Amazon Music Unlimited eine kompakte Integration hat. Was diesem Service ein Plus gibt, sind die Funktionen „Smart Assistant Alexa“ und „Amazon Echo“. Alexa ermöglicht es Ihnen, Ihre Musik ohne zusätzliche Einstellungen abzuspielen. Zusätzliche Textintegration von karaokeähnlicher Scrollmusik macht diesen Service wirklich cool. Diese scrollende Musikfunktion bewegt sich im Takt der lyrischen Performance und bietet Ihnen die einfachste Zeit bei der Suche nach Ihren Favoriten.

Spotify vs. Amazon Music: Preis:

Im Preisvergleich spielt der Takt eine größere Rolle. Spotify hat diejenigen, die im Geschäft sind, im Vergleich zu Amazon berücksichtigt. Spotify hat einen kostenlosen Service inklusive Werbung, den Sie nutzen können, um zu testen, was für Sie am besten funktioniert. Die Premium-Mitgliedschaft kostet 9,99 Euro pro Monat und das Familienabonnement 14,99 Euro pro Monat. Allerdings können Studenten ein monatliches Abonnement für nur 4,99 Euro erhalten.

Amazon Music Unlimited berechnet nur 7,99 Euro pro Monat, oder ermäßigte 79 Euro pro Jahr für seine Prime Mitglieder. Für diejenigen, die nicht in dieser Kategorie sind, kostet es 9,99 Euro jeden Monat. Schüler erhalten außerdem einen Rabatt von 4,99 Euro pro Monat. Inmitten all dieser Dinge hat Amazon seinen Echo-Anwendern ein Sonderangebot zum Preis von 3,99 Euro im Monat unterbreitet.

Spotify vs. Amazon Music: Musikbibliothek:

Spotify verfügt über 40 Millionen Songs mit einer recht guten Bitrate. Mit diesem Service können Sie auch 10.000 Songs in einer Wiedergabeliste speichern. Amazon hingegen spricht von 29 Millionen Songs in seiner Bibliothek und einer Songgrenze von 100.000 Tracks.

Inmitten dieser Berichte können Sie mit beiden Diensten Ihre eigenen Wiedergabelisten erstellen. Sie können sich entscheiden, ob Sie die Wiedergabeliste mit Freunden teilen, oder in Ihrer persönlichen Sammlung speichern möchten. Außerdem können Sie mit Amazon Music Unlimited nicht nur Ihre Lieblingssongs online anhören, sondern auch die Songs auf jedes andere Gerät herunterladen und speichern, um sie offline zu nutzen.

Spotify vs. Amazon Music: Klangqualität:

Wenn es um die Musikqualität von Amazon Music Unlimited und Spotify geht, gibt es Einstellungen, die Sie verwenden können, um Ihre Qualitätspräferenz zu wählen. Neben der empfohlenen Auto-Einstellung können Sie auch die Einstellungen für Best Quality, Balanced oder Fastest Streaming wählen. Spotify Premium Tier Streams mit 320kbps, was eine deutlich schnellere Rate ist als die meisten Musik-Streaming-Dienste. Dies gilt jedoch nicht für die freie Stufe.

Amazon Music Unlimited hingegen bietet 256kbps. Dies ist eine deutlich niedrigere Bitrate im Vergleich zu seinem Gegenstück. Sie können jedoch die Audioqualität über die Einstellungen anpassen. Es verfügt auch über sprachgesteuerte Funktionen, die Sie bei der Verbesserung der Klangqualität einen langen Weg zurücklegen können.

Spotify vs. Amazon Music: Design:

Das Layout von Spotify ist recht einfach zu bedienen. So können Sie Ihren Startbildschirm an Ihre persönlichen Künstlerwünsche anpassen. Dies hängt jedoch davon ab, was Sie bei Ihrem ersten Besuch auswählen, da sich der Service jedes Mal, wenn Sie an Bord kommen, in diese Richtung bewegt. Außerdem ermöglicht Spotify das Streaming auf eine Vielzahl von Geräten, sofern diese Spotify Connect unterstützen.

Was Amazon Music Unlimited ein wenig zweideutig macht, sind die überladenen Registerkarten. Obwohl es die am besten aussehende Benutzeroberfläche hat, könnten die zahlreichen Registerkarten oben und unten für einige Benutzer ein Nachteil sein. Andernfalls ist es der einzige Dienst, der die Alexa-Sprachsteuerung unterstützt und sie auf seine Weise einzigartig macht.

Spotify vs. Amazon Music: Unterstützte Geräte: 

Es gibt viele Plattformen, über die Sie Amazon Music abspielen können, solange Sie die Amazon Music App auf Ihren Geräten installiert haben. Dazu gehören iOS, Android, Mac, Windows-Betriebssystem-Geräte, tragbare Echo/Sonos-Lautsprecher, Autoradios und vieles mehr. Außerdem verfügt es über die Chromecast-Kompatibilität, mit der Sie die Musik steuern können, sobald sie ausgestrahlt wird.

Wenn Sie Amazon Music Unlimited und Spotify in Bezug auf die unterstützten Geräte vergleichen, werden Sie feststellen, dass Spotify meist überall verfügbar ist. Untersuchungen zeigen, dass mindestens 60 Länder Zugang zu Spotify haben. Wahrscheinlich ist dies das, was sich auf die über 140 Millionen aktiven Benutzer auswirkt, die sich auf Spotify verlassen. Außerdem können die meisten der beliebten Geräte Spotify verwenden, wie z.B. Smarts TVs, Xbox, Sonos, Android- und iOS-Geräte sowie andere mobile Apps und webbasierte Player.

Fazit: Spotify oder Amazon-Musik? Welcher Musikdienst ist zu wählen?

Ein genauerer Blick auf Amazon Music and Spotify wird Sie aus verschiedenen Gründen unentschlossen lassen. Es gibt jedoch Bereiche, in denen eine Dienstleistung das Gewicht der anderen überwiegen wird. Ausgehend von der obigen Beschreibung wird Spotify besser funktionieren, was die Musiksammlung und die Verfügbarkeit betrifft. Dennoch hat Amazon Music mit seinem relativ niedrigen Preis einen Vorreiter und Echo-Nutzer können bereits ab 3,99 Euro pro Monat genießen. Wenn Sie also ein Echo-Benutzer sind, sollten Sie Amazon Music Unlimited in Betracht ziehen. Abgesehen von den beträchtlichen Kosten, leistet Amazon ein wenig mehr als Spotify. Spotify hat eine gute Klangqualität und ist zudem einfach zu bedienen. Außerdem kommt der kostenlose Plan mit Anzeigen als Pluspunkt für viele verabscheut.