Wie man alte Spiele und Software unter Windows 10 verwendet

Microsoft versucht Programme und Dateiformate rückwärtskompatibel zu machen. Es funktioniert nicht immer. Manchmal ist der Abstand zwischen den Betriebssystemen zu groß. Doch wenn Sie ältere spiele unter windows 10 spielen möchten, gibt es möglicherweise eine Lösung für Sie. In diesem Artikel erfahren Sie, ob Sie noch eine Chance haben ihre alten Lieblingsspiele auch auf Ihrem neuen Windows 10 Computer zu spielen.

Anwendungen, die für Windows XP, Windows 98 und älter entwickelt wurden, beginnen nun zu kämpfen. Viele funktionieren nicht mehr, es sei denn, Sie finden einen bestimmten Windows 10-Fix für die ältere Software. Selbst bei Verwendung der integrierten Kompatibilitätsmodi von Windows 10 weigern sich einige Programme alte Spiele wieder zum Leben zu erwecken.

Bevor Sie die Hoffnung aufgeben, versuchen Sie diese Tipps, um Ihre alten Windows-Spiele und -Programme unter Windows 10 laufen zu lassen.

Warum laufen alte Spiele und Apps nicht unter Windows 10?

Einige alte Spiele und Programme laufen unter Windows 10. Es hängt vom Programm ab. Wenn das Programm oder Spiel für seine Benutzer besonders wertvoll ist, kann ein Workaround vorhanden sein. Andernfalls sollten Sie diese kurze Liste von Gründen konsultieren, warum sich Ihre alte Software weigert, mit Windows 10 Ball zu spielen.

Abhängigkeiten von alten Softwareversionen:

Einige Softwareprodukte hängen von alten Bibliotheken ab, die nicht mehr automatisch in der Windows 10-Installation enthalten sind.

16-Bit-Software: 64-Bit-Versionen von Windows enthalten nicht die integrierte Kompatibilitätsschicht für ältere 16-Bit-Anwendungen.

DOS-Software: Windows 10 läuft, wie alle Versionen von Windows seit Windows XP, nicht mehr auf DOS. Einige DOS-Programme laufen noch, aber die große Mehrheit – insbesondere Spiele – funktioniert einfach nicht.

DRM: Ein weiteres Problem, mit dem alte Windows-Programme konfrontiert sind, sind nicht vorhandene oder veraltete DRM-Lösungen, die das Booten von Programmen stoppen. So verursacht beispielsweise SecuROM DRM große Probleme bei alten Spielen auf neuen Systemen.

Wie man alte Spiele und Programme unter Windows 10 verwendet:

1. Als Administrator ausführen

Wenn Ihr Problem mit einem Windows XP-Programm besteht, ist das erste, was Sie versuchen sollten die Anwendung als Administrator auszuführen. Während der Zeit von Windows XP waren die meisten Benutzer in der Regel Administratoren. Dies ist nicht immer der Fall bei Windows 10, da Microsoft versucht, die Sicherheit zu erhöhen. Entwickler kodierten Anwendungen mit der Annahme, dass sie Administratorrechte hatten und sonst fehlschlagen würden.

  • Gehen Sie zu der ausführbaren Anwendung oder ihrer Verknüpfung
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Als Administrator ausführen“

2. Programmkompatibilität Problembehandlung

Wenn ein Rechtsklick auf die Anwendung nicht funktioniert, können Sie versuchen Windows 10 eine eigene Entscheidung über die Kompatibilitätseinstellungen treffen zu lassen. Windows 10 verfügt über eine integrierte Programmkompatibilitätsproblem-Suche, die hilft, „allgemeine Kompatibilitätsprobleme zu erkennen und zu beheben“.

  • Verwenden Sie das Startmenü, um nach laufenden Programmen zu suchen.
  • Wählen Sie die beste Übereinstimmung aus, um die Fehlerbehebung zu öffnen.
  • Wählen Sie Erweitert > Als Administrator ausführen und dann Weiter, um fortzufahren.

Die Fehlerbehebung überprüft nun Ihr System auf mögliche Kompatibilitätsprobleme. Wenn Ihre Anwendung nicht aufgeführt ist, wählen Sie die Option „Nicht aufgelistet“ und wählen Sie „Weiter“.

  • Sie müssen zu der ausführbaren Datei oder der Verknüpfung navigieren.
  • Wählen Sie „Empfohlene Einstellungen“ ausprobieren.

Nachdem Sie die Einstellungen übernommen haben, testen Sie das Programm.

Fehler bei der Programmkompatibilität:

Der Troubleshooter wird Sie nun fragen, ob die Behebung erfolgreich war, oder nicht. Wenn Sie auf „Ja“ klicken und diese Einstellungen für dieses Programm speichern, wird die Fehlersuche beendet. Wenn Sie „Nein“ wählen und es erneut mit anderen Einstellungen versuchen, öffnet sich ein zusätzlicher Dialog mit den folgenden Optionen:

  • Das Programm funktionierte in früheren Versionen von Windows, wird aber jetzt nicht installiert oder ausgeführt. (Beispiel: Das Setup-Programm wird nicht gestartet.)
  • Das Programm öffnet sich, wird aber nicht korrekt angezeigt. (Beispiel: Falsche Farben, Größe oder Auflösung.)
  • Das Programm benötigt zusätzliche Berechtigungen. (Beispiel: Fehler bei der Zugriffsverweigerung werden angezeigt, oder das Programm fordert die Ausführung von Administratorrechten an.)
  • Sie sehen Ihr Problem nicht aufgelistet?
    Treffen Sie Ihre Auswahl auf der Grundlage der Ergebnisse des Tests, den Sie im vorherigen Abschnitt durchgeführt haben. Die aufgeführten Beispiele sollen Ihnen helfen zu verstehen, welche Option für Ihre Anwendung die richtige ist. Es kann jedoch eine Kombination von Korrekturen erfordern, um es zum Laufen zu bringen, also verlieren Sie nicht die Hoffnung bei der ersten Hürde.

3. Manuelle Kompatibilitätseinstellungen in Windows 10

Sie müssen die Problembehandlung nicht verwenden, um herauszufinden, wie man alte Spiele unter Windows 10 spielt. Auf die Kompatibilitätsoptionen für Windows 10 können Sie auch über das Menü Anwendungseigenschaften zugreifen.

  • Wählen Sie die Registerkarte Kompatibilität.
  • Verwenden Sie die Option Kompatibilitätsmodus, um Ihre Anwendung in einer früheren Version von Windows auszuführen.
  • Darüber hinaus finden Sie Kompatibilitätseinstellungen für reduzierte Farbmodi, Run in 640 x 480 Bildschirmauflösung, Disable display scaling on high DPI settings und Run this program as a administrator.
  • Die automatische Fehlerbehebung bietet die gleichen Möglichkeiten. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Apply > OK.

Beachten Sie, dass diese Änderungen nur Ihr Benutzerkonto betreffen. Wenn Sie die Änderungen der Kompatibilitätseinstellungen für jeden Benutzer übernehmen möchten, verwenden Sie die Schaltfläche Einstellungen für alle Benutzer ändern.

Wie bei der automatisierten Fehlersuche wird dies ein Prozess des Ausprobierens sein.

4. Nicht signierte Treiber

64 und 32-Bit Windows 10 verwendet die Durchsetzung der Fahrersignatur. Die Durchsetzung der Fahrersignatur erfordert, dass alle Fahrer eine gültige Signatur haben. Die Fahrersignatur trägt zur Sicherheit und Stabilität bei und stellt sicher, dass bösartige oder instabile Fahrer nicht durch das Netz rutschen.

In einigen Fällen wird Ihr altes Spiel oder Programm keine aktuellen Treiber verwenden. In diesem Fall lässt Windows das Programm nicht installieren oder ausführen. Sie können jedoch die Durchsetzung der Fahrersignatur deaktivieren – aber Ihr System wird danach etwas anfälliger. Es hängt alles davon ab wie sehr Sie das Spiel spielen möchten, oder das Programm verwenden möchten.

Deaktivieren der Durchsetzung der Fahrersignatur: 

Sie können das Menü Erweiterte Boot-Optionen verwenden, um Windows 10 mit deaktivierter Treiber-Signaturerzwingung zu starten. Die Verwendung der Boot-Option zum Deaktivieren der Signatur des Treibers ist keine dauerhafte Änderung, und die Durchsetzung wird beim nächsten Neustart von Windows 10 wieder aktiviert. Es sollte jedoch die Treiber entfernen, die Sie installieren, während die Durchsetzung ausgeschaltet ist.

Wählen Sie Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen > Startup-Einstellungen. Sie sollten zu diesem Bildschirm gekommen sein:

Drücken Sie Neustart.

Wählen Sie 7 auf dem Bildschirm Startup Settings, um die Option „Disable driver signature enforcement“ zu aktivieren. Drücken Sie die Eingabetaste, um Ihr System zu starten. Sie können nun Ihre nicht signierten Treiber installieren.

5. Verwenden einer virtuellen Maschine

Windows 7 enthielt einen „Windows XP-Modus“. Es war eine ausgezeichnete Funktion, die im Wesentlichen nur eine virtuelle Maschine mit einer XP-Lizenz war. Nichtsdestotrotz wurde das Booten älterer Anwendungen etwas vereinfacht. Leider hat Windows 10 keinen XP-Modus. Sie können jedoch eine virtuelle Maschine verwenden, um Ihren eigenen XP-Modus zu erstellen.

Alles, was Sie benötigen, ist eine virtuelle Maschine, wie VirtualBox oder VMware Player, und eine alte, aber vor allem eine Ersatz-Windows XP-Lizenz. Installieren Sie Ihre Windows XP-Lizenz in der virtuellen Maschine, und Sie können Ihre Anwendung in der älteren Version von Windows in einem Fenster auf Ihrem Desktop ausführen.

Realistisch gesehen ist dies keine ideale Lösung. Der Erfolg einer virtuellen Maschine hängt von der Anwendung ab. Darüber hinaus haben virtuelle Maschinen eine begrenzte Hardwareunterstützung.

6. DOSBox

Wenn Sie ein altes DOS-Programm oder ein Spiel haben, das sich weigert zu arbeiten, wird DOSBox Ihr Freund sein. DOSBox ist eine kostenlose Anwendung, die eine vollständige DOS-Umgebung auf Ihrem Windows 10-System ausführt und es Ihnen ermöglicht, alte DOS-Spiele und -Anwendungen auszuführen.

DOSBox erweckt Hunderte von klassischen Spielen zum Leben. Es ist extrem gut genutzt, d.h. wenn Sie festsitzen, wird es eine Lösung online geben. Ebenso können Sie Spiele über GOG.com kaufen, die vorinstalliert sind und in einer DOSBox-Instanz laufen.

Lassen Sie endlich Ihre alten PC-Spiele und Software laufen!

Nostalgie ist eine starke Anziehungskraft. Ich weiß es: Ich liebe es, alte Windows-Spiele zu starten. Windows 10 will jedoch nicht immer Ball spielen. Im Idealfall finden Sie moderne Alternativen für alte Anwendungen. Es ist jedoch nicht immer möglich und für einige Geschäftsanwendungen einfach nicht möglich.

Spotify vs. Amazon: Worin besteht der Unterschied?

Wenn Sie an Musik-Streaming denken, wird Spotify definitiv als erstes nützlich sein. Es ist nicht nur der weltweit führende Musik-Streaming-Dienst, sondern bietet auch einen kostenlosen Plan, der auch Werbung beinhaltet. Obwohl bereits 2008 gegründet, sind weitere Audio-Dienste entstanden, die Spotify einen harten Wettbewerb in verschiedenen Bereichen verschaffen. Einer davon ist Amazon Music Unlimited, das 2014 veröffentlicht wurde. Dieser Musikservice bietet Dutzende von Millionen von Musikstücken, vor allem mit den beliebtesten Künstlern, die Sie heute auf dem Markt finden können. Amazon Music Unlimited ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Lieblingssongs anzuhören, die On-Demand sind, sowie Downloads für den Offline-Betrieb.

Hier betrachten wir die Unterschiede zwischen Amazon Music Unlimited und Spotify aus einer breiteren Perspektive, einschließlich Design, Musikbibliothek, Klangqualität, kompatible Geräte und mehr. Am Ende des Artikels können Sie sich ein Bild davon machen, ob spotify oder amazon besser zu Ihnen passen. Sie können sich auf viele Stunden und Momente mit toller Musik freuen.

Spotify vs. Amazon Music: Besondere Merkmale:

Es gibt viele Unterschiede in Bezug auf die einzigartigen Eigenschaften dieser beiden Musikstreaming-Dienste. Wenn Sie stimmungsbasierte Wiedergabelisten lieben, dann sollte Spotify Ihre Wahl sein. Mit diesem Service können Sie die richtige Art von Musik entdecken, die Sie vielleicht hören möchten. Spotify enthält Funktionen wie ‚Release Radar‘ und ‚Discover Weekly‘. Dies sind benutzerdefinierte Wiedergabelisten, mit denen Sie sowohl neue als auch alte Musikstücke finden können, die Sie zuvor gehört haben.

Im Vergleich zu Amazon Music vs. Spotify wird jedoch von vielen Nutzern der Eindruck erweckt, dass Amazon Music Unlimited eine kompakte Integration hat. Was diesem Service ein Plus gibt, sind die Funktionen „Smart Assistant Alexa“ und „Amazon Echo“. Alexa ermöglicht es Ihnen, Ihre Musik ohne zusätzliche Einstellungen abzuspielen. Zusätzliche Textintegration von karaokeähnlicher Scrollmusik macht diesen Service wirklich cool. Diese scrollende Musikfunktion bewegt sich im Takt der lyrischen Performance und bietet Ihnen die einfachste Zeit bei der Suche nach Ihren Favoriten.

Spotify vs. Amazon Music: Preis:

Im Preisvergleich spielt der Takt eine größere Rolle. Spotify hat diejenigen, die im Geschäft sind, im Vergleich zu Amazon berücksichtigt. Spotify hat einen kostenlosen Service inklusive Werbung, den Sie nutzen können, um zu testen, was für Sie am besten funktioniert. Die Premium-Mitgliedschaft kostet 9,99 Euro pro Monat und das Familienabonnement 14,99 Euro pro Monat. Allerdings können Studenten ein monatliches Abonnement für nur 4,99 Euro erhalten.

Amazon Music Unlimited berechnet nur 7,99 Euro pro Monat, oder ermäßigte 79 Euro pro Jahr für seine Prime Mitglieder. Für diejenigen, die nicht in dieser Kategorie sind, kostet es 9,99 Euro jeden Monat. Schüler erhalten außerdem einen Rabatt von 4,99 Euro pro Monat. Inmitten all dieser Dinge hat Amazon seinen Echo-Anwendern ein Sonderangebot zum Preis von 3,99 Euro im Monat unterbreitet.

Spotify vs. Amazon Music: Musikbibliothek:

Spotify verfügt über 40 Millionen Songs mit einer recht guten Bitrate. Mit diesem Service können Sie auch 10.000 Songs in einer Wiedergabeliste speichern. Amazon hingegen spricht von 29 Millionen Songs in seiner Bibliothek und einer Songgrenze von 100.000 Tracks.

Inmitten dieser Berichte können Sie mit beiden Diensten Ihre eigenen Wiedergabelisten erstellen. Sie können sich entscheiden, ob Sie die Wiedergabeliste mit Freunden teilen, oder in Ihrer persönlichen Sammlung speichern möchten. Außerdem können Sie mit Amazon Music Unlimited nicht nur Ihre Lieblingssongs online anhören, sondern auch die Songs auf jedes andere Gerät herunterladen und speichern, um sie offline zu nutzen.

Spotify vs. Amazon Music: Klangqualität:

Wenn es um die Musikqualität von Amazon Music Unlimited und Spotify geht, gibt es Einstellungen, die Sie verwenden können, um Ihre Qualitätspräferenz zu wählen. Neben der empfohlenen Auto-Einstellung können Sie auch die Einstellungen für Best Quality, Balanced oder Fastest Streaming wählen. Spotify Premium Tier Streams mit 320kbps, was eine deutlich schnellere Rate ist als die meisten Musik-Streaming-Dienste. Dies gilt jedoch nicht für die freie Stufe.

Amazon Music Unlimited hingegen bietet 256kbps. Dies ist eine deutlich niedrigere Bitrate im Vergleich zu seinem Gegenstück. Sie können jedoch die Audioqualität über die Einstellungen anpassen. Es verfügt auch über sprachgesteuerte Funktionen, die Sie bei der Verbesserung der Klangqualität einen langen Weg zurücklegen können.

Spotify vs. Amazon Music: Design:

Das Layout von Spotify ist recht einfach zu bedienen. So können Sie Ihren Startbildschirm an Ihre persönlichen Künstlerwünsche anpassen. Dies hängt jedoch davon ab, was Sie bei Ihrem ersten Besuch auswählen, da sich der Service jedes Mal, wenn Sie an Bord kommen, in diese Richtung bewegt. Außerdem ermöglicht Spotify das Streaming auf eine Vielzahl von Geräten, sofern diese Spotify Connect unterstützen.

Was Amazon Music Unlimited ein wenig zweideutig macht, sind die überladenen Registerkarten. Obwohl es die am besten aussehende Benutzeroberfläche hat, könnten die zahlreichen Registerkarten oben und unten für einige Benutzer ein Nachteil sein. Andernfalls ist es der einzige Dienst, der die Alexa-Sprachsteuerung unterstützt und sie auf seine Weise einzigartig macht.

Spotify vs. Amazon Music: Unterstützte Geräte: 

Es gibt viele Plattformen, über die Sie Amazon Music abspielen können, solange Sie die Amazon Music App auf Ihren Geräten installiert haben. Dazu gehören iOS, Android, Mac, Windows-Betriebssystem-Geräte, tragbare Echo/Sonos-Lautsprecher, Autoradios und vieles mehr. Außerdem verfügt es über die Chromecast-Kompatibilität, mit der Sie die Musik steuern können, sobald sie ausgestrahlt wird.

Wenn Sie Amazon Music Unlimited und Spotify in Bezug auf die unterstützten Geräte vergleichen, werden Sie feststellen, dass Spotify meist überall verfügbar ist. Untersuchungen zeigen, dass mindestens 60 Länder Zugang zu Spotify haben. Wahrscheinlich ist dies das, was sich auf die über 140 Millionen aktiven Benutzer auswirkt, die sich auf Spotify verlassen. Außerdem können die meisten der beliebten Geräte Spotify verwenden, wie z.B. Smarts TVs, Xbox, Sonos, Android- und iOS-Geräte sowie andere mobile Apps und webbasierte Player.

Fazit: Spotify oder Amazon-Musik? Welcher Musikdienst ist zu wählen?

Ein genauerer Blick auf Amazon Music and Spotify wird Sie aus verschiedenen Gründen unentschlossen lassen. Es gibt jedoch Bereiche, in denen eine Dienstleistung das Gewicht der anderen überwiegen wird. Ausgehend von der obigen Beschreibung wird Spotify besser funktionieren, was die Musiksammlung und die Verfügbarkeit betrifft. Dennoch hat Amazon Music mit seinem relativ niedrigen Preis einen Vorreiter und Echo-Nutzer können bereits ab 3,99 Euro pro Monat genießen. Wenn Sie also ein Echo-Benutzer sind, sollten Sie Amazon Music Unlimited in Betracht ziehen. Abgesehen von den beträchtlichen Kosten, leistet Amazon ein wenig mehr als Spotify. Spotify hat eine gute Klangqualität und ist zudem einfach zu bedienen. Außerdem kommt der kostenlose Plan mit Anzeigen als Pluspunkt für viele verabscheut.

Vergleichstest zeigen beste Wettanbieter sofort und ohne Umschweife auf

Wenn es mehr als 180 Sportwetten Anbieter gibt, versteht es sich von alleine, dass ein Test hilfreich zur Seite stehen kann, um sie untereinander zu vergleichen. Denn von all den Sportwettenanbieter sind viele auch im Casino-Metier involviert oder bieten Pokern an.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 24.05.2019)


 
Bet3000

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
Betway

 
Wettbonus
150€

 
Jetzt Wetten!

 
Netbet

 
Wettbonus
100€

 
Jetzt Wetten!

Manch ein Sportwetter verlangt jedoch nur ein Kerngebiet und andere würden sich über diese Vielfalt doch freuen. Nicht zu vergessen, dass Sportwetter eine gewisse Meinung von ihrem potenziellen Wettanbieter haben und diese Erwartungen müssen unter Beweis gestellt werden, aber wie? Das geht nur, wenn Vergleichstests unterzogen werden, um so sich schneller eine Meinung bilden zu können und die Wahl für einen Sportwetten Anbieter treffen zu können.

Beste Wettanbieter sind immer beliebter, als andere Wettanbieter

Es ist nichts Neues, wenn hier erwähnt wird, dass die besten Wettanbieter sofort in den Fokus der Interessenten unter den Sportwettern rutschen. Denn es ist doch klar, dass gerade die erfolgreichen Sportwettenanbieter auch bei den Sportwettern umso interessanter angekommen, weil sie meistens einige Jahre auf den Buckel haben, eine seriöse Lizenz aufweisen und zudem viel Angebot für Sportwetter bereithalten.

Das lassen sich die wenigsten Sportwetter nehmen und gehen gerne dort eine kleine Mitgliedschaft unverbindlich und kostenlos ein, um womöglich schon bald den Geldbeutel dank erfolgreicher Sportwetten erhöhen zu können.

Im Vergleichstest kommen Sportwetter auf ihre Erwartungen

Seriöse Lizenz wird erwartet? Paypal als Zahlungsdienst? Sofortüberweisung als weiterer Zahlungsdienstleister? Livewetten und viele Sportarten oder ein Willkommensbonus? Macht doch alles nichts, wenn der richtige beste Wettanbieter Vergleich mit Test stattfindet, weil dann gehen keine dieser Erwartungen verloren und jetzt müssen nur die Buchmacher mitspielen. Beste Wettanbieter im Test Denn darauf kommt es am Ende an, um dann im Vergleich genauer schauen zu können, ob Sportwetter hier gut aufgehoben sind und sich mit dem Bookie einen tollen Partner für erfolgreiches Sportwetten ins Haus geholt haben.

Sportwetter werden kann jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist. Keine Frage, dass dazu aber auch ein guter Buchmacher von Nöten ist, um so die Basis zu schaffen und erfolgreich sowie aus Freude am Wetten tippen zu können. Mittels Vergleich werden alle notwendigen Fragen vonseiten der Sportwetter beantwortet und letzten Endes genau erkannt, ob der Bookie für die Anmeldung infrage kommt. Deswegen sind Vergleiche enorm wichtig, um Anbieter wie NetBet, Betway & Co auf ihre Eigenschaften zu prüfen und mit den eigenen Anforderungen zu vergleichen. Erst dann ist der beste Wettanbieter, wenn die eigene Zufriedenheit dabei ist, gefunden.